Nebenstrafrecht

Während das allgemeine Strafrecht alle im Schweizerischen Strafgesetzbuch (StGB) geregelten Straftatbestände umfasst, werden die in den Nebengesetzen geregelten Delikte unter dem Oberbegriff Nebenstrafrecht zusammengefasst. Als Beispiele seien etwa die Strafbestimmungen des Strassenverkehrsgesetzes (SVG), des Bundesgesetzes über den unlauteren Wettbewerb (UWG) oder das Betäubungsmittelgesetz (BetmG) geannt.

Das Nebenstrafrecht gewinnt mit zunehmender Regulierung und Partikularisierung des Rechts im Rahmen der Strafrechtspflege zunehmend an Bedeutung.

Schweizerisches Kompetenzzentrum für Strafverteidigung

Geschäftsstelle · Buchserstrasse 12 · Postfach · 5001 Aarau · 058 310 58 58

webcontact-strafverteidiger@itds.ch